Rückführung

Unsere Seele ist nicht «einfach nur eine Seele», sie gehört in ein grösseres Bewusstsein, einer grösseren Seele, die Weltenseele.

Latein: Anima Mundi, sie ist die eigentliche göttliche Kraft. Die Menschwerdung der Seele beginnt, wenn die göttliche Ebene dies beschliesst. Das bedeutet, dass jeder Mensch eine individuelle Seele hat, die einen Auftrag von einem übergeordnetem Gruppenseelenbewusstsein erfüllen muss.

Was ist eine Rückführung?
Eine Rückführung betrachtet die Seele in ihrer ganzen Geschichte, zu der auch die vergangenen Leben gehören.

Die Rückführung macht Sinn, wenn wir im Hier und Jetzt etwas nicht lösen können.

Es kann sein, dass in diesem Leben nur der Auslöser, nicht aber die Ursache gefunden wird. So ist es möglich zur Ursache zu reisen und diese zu erkennen. Wenn erkannt wird, dass die Ursache im jetzigen Leben keine Wichtigkeit mehr hat, löst sich der Auslöser von allein.

Grundsätzlich hilft die Rückführung bei psychischen, psychosomatischen und manchmal auch physischen Krankheiten, sofern es die Seele für dieses Leben vorsieht und der Mensch bereit ist für sich selbst Verantwortung zu übernehmen.

Was erwartet dich, wenn du zu mir kommst?

Es beginnt, mit einem ruhigen Ankommen und sich wohlfühlen.

  • Für das Vorgespräch und die Formulierung der Absicht für die Rückführung lassen wir uns Zeit. Wir besprechen, ob es ein emotionelles Problem, eine Familiengeschichte oder ein Ereignis ist, das gesehen werden will.
  • Bei der Rückführung machst du es dir auf der Liege bequem.
  • Für die Reise ist es wichtig, dass du einen Begleiter dabeihast. Wenn du schon länger spirituell unterwegs bist, hast du jemanden, ansonsten habe ich genügend Karten, dass du deine Begleitung ziehen kannst.
  • In deinem Tempo führe ich dich in den Alpha-Zustand und in eine entspannte Dunkelheit.
  • Auf einem Startplatz, ein warmer heller Ort, beginnen wir mit der Reise.
  • In deinem früheren Leben besuchen wir, gezielt die wichtigsten Stationen.
  • Mit dem Sterben, dem Tod und die Rückkehr ins jetzige Leben runden die Reise ab.
  • Beim Nachgespräch wird geklärt, ob der Reisende seine Antwort auf seine Absicht/Frage erhalten hat.

Kosten:
Eine Rückführung dauert in der Regel zwischen 60 – 120 Minuten und kostet Fr. 200.--

Bitte beachten: eine Rückführung ist nur möglich, wenn du

  • volljährig bist,
  • keine Psychopharmaka oder ähnlich wirkende Medikamente ein nimmst,
  • kein Alkohol- oder Drogenproblem und
  • keine Herzkreislaufprobleme oder Bluthochdruck hast.

Im Weiteren ist es so, dass
  • die Rückführung wird seit Urzeiten als wirksame Alternative und/oder als Ergänzung zur Schulmedizin genutzt, sie ist jedoch von der Schulmedizin als nicht wissenschaftlich bezeichnet und dadurch von den Krankenkassen nicht anerkannt.
  • es keine Garantie auf eine Wirkung geben kann.